Das Training

  1. Das Mindestalter für die Trainingsteilnahme beträgt 16 Jahre.
  2. Vorbestrafte und Personen, die Krav Maga / Ninjutsu erlernen wollen, um Gewalt gegen andere auszuführen, ohne dass eine Notwehrsituation vorliegt, werden vom Kurs ausgeschlossen. Der Instruktor behält sich das Recht vor, über eine Teilnahme jedes einzelnen Interessenten zu entscheiden.
  3. DerTrainingsteilnehmer wird nicht über den Veranstalter Unfallversichert. Sollten sie bedarf haben, schließen sie eine private Unfallversicherung ab.
  4. Männern müssen einen Tiefschutz tragen. Frauen wird es empfohlen.
  5. Da Schweiß fließen wird, sollte der Teilnehmer etwas zu trinken und evtl. ein Handtuch und extra T-Shirt dabei haben.
  6. Auch wenn Krav Maga kein Kampfsport ist, kann es zu Kampfsport ähnlichen Verletzungen kommen. Der Teilnehmer erklärt mit seiner Unterschrift, dass er sich dessen bewusst ist und den Instruktor von einer Haftung freistellt. (Ausgenommen sind grob fahrlässige Fehler des Ausbilders.)